50 Shades of Emotional Abuse

Hübsche Frau mit verbundenen Augen im schwarzen Kleid

Falls ihr nicht in einer Höhle lebt, habt ihr sicher schonmal von 50 Shades of Grey gehört. Ich weiß nicht, ob ihr das Buch gelesen habt, aber es ist meiner Meinung nach voll für den Ar***.

Der Charakter Christian Grey ist ein 28-Jähriger emotional nicht erreichbarer, stoischer MILLIARDÄR! (Wahrscheinlich oder?), der die junge, unerfahrene Protagonistin Anastasia Steele auf eine Reise von unzähligen sexuellen Erfahrungen mitnimmt, in welchen er sie dominiert. Weiterhin hat Mr. Grey, der Besitzer einer milliardenschwerer Firma, anscheinend nichts besseres zu tun als die Hauptdarstellerin zu stalken und emotional zu missbrauchen, was nicht gerade eine gute Sache ist.

Nun fragt man sich natürlich warum dieses Buch bei Frauen trotzdem so beliebt ist und zu einem Bestseller wurde, der kürzlich sogar verfilmt wurde und Rekorde an den Kinokassen für sich verbuchen ließ. Ich sage es euch: Es spricht genau den Urtrieb der Frau an sich einem starken Mann zu unterwerfen. Frauen sind dafür geschaffen devot zu sein und das sage ich als Frau. Eben dieser Charakter Christian Grey verkörpert die Fantasie des Mannes, der die Frau dominiert und dafür beschützt. Das ist genau das was eine devote Frau verlangt und sich wünscht. Einen dominaten, starken Mann, der sie beschützen kann. Das macht sie an. Wenn sie mit einem starken Mann zusammen ist, muss sie keine Entscheidungen treffen und kann sich ganz einfach fallen lassen.

Die Freundin will Abwechslung im Bett?

Pinke High Heels an den Füßen einer Frau

Servus Jungs, ich bin es wieder, euer Christian.

Eure Freundin will Abwechslung im Bett? Dann macht ihr offensichtlich etwas falsch. Ich gehe mal davon aus, dass sie euch darauf direkt angesprochen hat. Ihr müsst schnell handeln, es sei denn ihr seid mit, wenn ihr Glück habt, einmal im Monat Sex zufrieden, den sie wahrscheinlich auch nur aus Schuldgefühlen oder Mitleid mit euch hat. Das Ganze bis sie sich trennt oder in die nächste Absteige geht, um sich von dem nächsten besten Biker durchrattern zu lassen.

Keine Position in der ich sein möchte. Wenn sie euch schon drauf anspricht, verliert sie die Lust am Sex, was sie ja eigentlich auch nicht möchte. Und es ist euer Fehler. Denn der Mann führt (meistens). Punkt. Folglich müsst ihr was ändern und nicht sie.

Seid unvorhersehbar, das ist was ihren Motor laufen lässt. Fickt sie einfach mal außerhalb des Bettes! In der Küche, im Badezimmer unter der Dusche, beugt sie über das Sofa oder die Waschmaschine, was auch immer, Hauptsache Sex ist ungleich mit Bett verbunden. Bimst sie auch mal außerhalb von zu Hause, einfach irgendwo auf die Wiese und es wie die Kühe treiben.

Zwei Kühe bei der Paarung auf der Wiesen mit Kuh-Voyeur im Hintergrund

Ihr müsst konstant eine sexuelle Bedrohung im positiven Sinne sein. Sie weiß nie wann oder wo ihr euren Stick presented, um sie ordentlich durch zu ficken. Das macht ihr einerseits Angst, andererseits ist es sehr sehr aufregend für sie. Sofern ihr dafür sorgt, dass sie währenddessen einen Orgasmus nach dem anderen hat, was für euch, wenn ihr diesem Blog hier länger folgt gar kein Problem darstellen sollte, dann WILL sie auch von euch, dass ihr das tut.

Sehr geil ist auch, wenn du einfach mal ein Hotelzimmer mietest. Schön dinieren und danach sein Weib schön im Hotelzimmer durchbimsen. Natürlich ist das auch nur eine Form der Variation, in meinem Blog findet ihr in Zukunft auch noch andere Tipps um den Sex aufzuwürzen.

Wichtig ist, dass es nicht immer das gleiche ist, wie zum Beispiel jeden Freitag Abend ein Zeitrahmen von 45min nachdem die Kinder im Bett sind, wo ihr ein bisschen leidenschaftslos rumrattert und du in ihr masturbierst. Protipp zwischendurch: Fiste sie doch einfach mal. Schön die Faust in die Vagina reinschieben. Kling krank, ist es auch. Eine harmlosere, aber doch Topvariante sind Rollenspiele. Das sollte dir auch gefallen. Lasst eurer oder besser gesagt deiner Fantasie da freien Lauf. Letztendlich sollte es für einen Liebhaber, der seine Frau wirklich liebt kein Problem sein für Abwechslung zu sorgen.

In der Beziehung mehr Schwung ins Bett bringen

Mehr Schwung ins Bett bringen

Servus Jungs, ich bin es wieder, euer Christian. Heute will ich euch mal zeigen, wie ihr mehr Schwung ins Bett bringen könnt.
Wie ihr wisst, bin ich international anerkannter Sexcoach, akkredetiert von der Körperschaft der Analritter und liefere Qualitätssex nach ISO 9000. Meinen Klienten empfehle ich immer mit ihren Partnern eine GbR (Gang bang & Rimming) zu gründen, um mehr Schwung im Bett zu erreichen. Bei dieser Gesellschaftsfrom entschließt man sich dazu an Gang-Bang-Partys teilzunehmen und nach den Gruppenficks schön die Arschlöcher aller Partizipanten abzuschlecken (auch genannt Rimming). Wenn das mal nicht Variation genug ist und ordentlich Schwung ins Bett bringt! Jedes Arschloch ist anders, ob von der Form, dem Geruch, der Farbe oder dem Geschmack. Weiterhin, vielleicht der wichtigste Punkt hier, profitiert man natürlich von den verschiedenen Sexpartnern.

Eine GbR ist einfach zu gründen, ein Handschlag mit eurem Partner reicht. Die laufenden Kosten fallen mit lediglich den Eintrittskosten für die entsprechenden Etablissements äußerst gering aus. Sie muss nicht ins Sexregister eingetragen werden und bietet samentliche Vorteile. Durch den erhöhten, differenzierten Samenausstoß verschiedener Teilnehmer, kann man hier aus einem größeren Genpool schöpfen.

Geiler Hintern im Minirock bringt Schwung ins Bett
creative commons licensed ( BY ) flickr photo shared by Butz.2013

—> Ja ich möchte jetzt auf die Sex Tipps von Christian hören, eine GbR gründen und mehr Schwung ins Bett bringen

Ihr seht also wieder, mit ein paar Insidertipps vom Christian hat man direkt wieder mehr Schwung im Bett. Viel Spaß beim ausprobieren!

Welche Frau will ich kennenlernen?!

Attraktive frau zum kennenlernen

Leider beschränkt sich das Frauen kennenlernen häufig nur auf die unmittelbare Umgebung. Dadurch ist die Auswahl des potenziellen Geschlechtspartners extrem eingeschränkt und man geht öfter Kompromisse, die das Aussehen oder den Charakter angehen, ein. Dabei ist es wichtig, nicht einfach zu versuchen bei der erst Besten zu landen, denn das führt, zu Problemen und steigert nicht gerade das Selbstbewusstsein.

Man sollte sich also im Klaren sein, was für eine Frau man überhaupt kennenlernen möchte. Will ich die große Liebe finden? Die Frau fürs Leben? Oder nur Sex mit schönen Frauen? Es ist ratsam sich etwas länger über die Traumfrau Gedanken zu machen – dabei sollte natürlich nicht nur das Aussehen bewertet werden sondern auch Charaktereigenschaften und Lebensgewohnheiten. Am besten hält man alles schriftlich fest, das erleichtert die genauen Vorstellungen festzuhalten. Hat man sich ein klares Bild gemacht, ändert sich die Einstellung in den Alltag rasant. Zielbewusstsein steigert Selbstbewusstsein und unterbewusst auch deine Attraktivität bei Frauen. Sie merken es, wenn ein Mann fest im Leben steht und es nach eigenen Regeln gestaltet. Zufällige Begegnungen mit Frauen und der Gedanke „nicht so ganz mein Frauentyp, aber ich würde es mal mit ihr versuchen“ gehören der Vergangenheit an.

Beim Frauen kennenlernen die Traumfrau angesprochen

Einige Glaubenssätze die auf dem Weg zum Ziel helfen:

Ich gehe aus, um Spaß zu haben und um dabei beiläufig meine Traumfrau kennenzulernen

Es gibt keine Frau, so schön sie auch sein mag, die ich nicht verführen kann

Mein persönliches Leben steht im Vordergrund, ich gebe nichts für eine Frau auf

Frauen müssen mich kennenlernen, um glücklich zu werden

Ich bin durch und durch positiv und genieße mein Leben

Es ist manchmal verdammt hart, zu erkennen was du von deinem Leben willst, weil wir zu vielen Stimmen folgen: denen unseren Eltern, denen des besten Freunds, denen unserer Clique, denen die wir in den Medien gehört haben. Das Gespür für das was wir wirklich wollen, haben wir meistens verloren. Mach dich auf etwas Gedankenarbeit gefasst und du wirst sehen, wie einfach es ist die Traumfrau kennenzulernen.

Moin, Moin!

Hey Leute, willkommen auf meinem Blog. Es freut mich, dass ihr den Weg hierher gefunden habt. Eine kurze Vorstellung zu meiner Person:

Wer bin ich und was mache ich hier?

Mein Name ist Christian und ich bin in Frankfurt (Deutschland) geboren. Ich habe mich schon immer für Fitness und Bodybuilding interessiert und schließlich vor einigen Jahren mit einem Freund zusammen unser eigenes Fitness-Studio eröffnet. Keine Sorge, ich mache hier keine Werbung :)

Also was gibt es noch über mich zu sagen? Mein Lieblingsessen ist Pasta, aber natürlich gönne ich mir diese Mahlzeit als Sportler nur sehr selten. Neben Fitnesstraining gehe ich gerne ins Kino und habe eine Vorliebe für, man mag es kaum glauben, romantische Filme. Jaja, ich weiß, was ihr jetzt alle denkt: „Oh, der guckt Titanic, haha“,  aber ganz so schlimm ist es nun auch wieder nicht, ich gucke lediglich ganz gerne mal romantische Filme, weil diese im Gegensatz zu Action-Filmen wenigstens noch Emotionen vermitteln.

Wie dem auch sei, mein Interesse an Romantik ist der Grund für diesen Blog. Es wird nämlich hier auf meinem Blog um die Themen Liebe, Beziehungen, Romantik, Emotionen, Sex und alles was sonst damit zu tun hat gehen.

Mein Ziel ist es mit diesem Blog Männern zu helfen, die Probleme mit Frauen und Beziehungen haben. Ich weiß, ich bin kein Beziehungsexperte, aber trotzdem habe ich durch meine Erfahrung als Personal-Trainer im Fitnesscenter sehr viele unterschiedliche Menschen kennen gelernt und kann daher auf eine Reihe von Erfahrungen (wenn auch nicht meine persönlichen) zurückgreifen.

Gut, damit wäre geklärt, worum es hier auf meinem Blog gehen soll, außerdem habt ihr ein wenig zu meiner Person erfahren, wobei ihr natürlich in Zukunft noch weitaus mehr von mir mitbekommen werdet. Falls jemand Fragen an mich hat oder mir sonst irgendetwas mitteilen möchte, dann könnt ihr gerne Kommentare hinterlassen.

Ich freue mich über jede Art von Feedback, sowohl positiv als auch negativ.

Zu guter Letzt noch eine kurze Information zu der Regelmäßigkeit meiner Blogeinträge, ich werde natürlich probieren möglichst häufig neue Einträge zu schreiben, jedoch habe ich viel zu tun und kann nicht garantieren, dass z.B. jede Woche ein neuer Beitrag kommt.

Wie gesagt, vielen Dank, dass du meinen Blog liest und ich hoffe du kannst hier einiges dazu lernen.

Mit diesen Worten verabschiede ich mich vorerst und wünsche allen einen wundervollen Tag.

Liebe Grüße von eurem Christian

Wartungsarbeiten

Willkommen auf unserer Seite.

Wir führen gerade umfangreiche Wartungsarbeiten an der Seite durch und sind vorübergehend nicht erreichbar.

Grüße vom Karlsruhe-Clan